Musiksommer mit besonderem Konzept

 

Nachdem die Landesregierung die Corona-Beschränkungen gelockert hat und ab 15. Juni Veranstaltungen im Freien mit bis zu 100 Personen erlaubt sind, laufen beim Kulturamt der Stadt die Vorbereitungen zur Durchführung des Sulzbacher Musiksommers auf Hochtouren. In diesem Jahr ist Stefanie Bungart-Wickert für die Organisation zuständig. Sie hat auf Grundlage der aktuell geltenden Hygienevorschriften ein besonderes Konzept erstellt. Unter Einhaltung der geltenden Abstandsregeln können die rund 100 Gäste den Aufritten der verschiedenen Gruppen im Innenhof sowie auf der Galerie über der Stadtbibliothek und dem Salzbrunnen-Carrée beiwohnen.

Für die Kontrollierbarkeit der Personenzahl werden für jeden Freitag Einlasskarten ausgegeben. Die Karten können im Internet, per Mail oder telefonisch beim Kulturamt der Stadt bestellt werden. Um das leibliche Wohl der Gäste kümmert sich an allen Abenden in bewährter Manier das Team vom Salzbrunnen-Carrée.

Die Stadt weist schon jetzt daraufhin, dass alle Eingänge zum Innenhof der Salzhäuser kontrolliert und nur den Gästen mit Eintrittskarten Zugang gewährt wird.

 

Start zum diesjährigen Musiksommer, der auch diesmal eine reine Freiluftveranstaltung ist (bei Regen fällt der Termin aus), ist am Freitag, 3. Juli, mit dem Auftritt der Band „Luigi Botta & Friends“. Luigi verfügt über ein riesiges Repertoire und hat in zahlreichen, auch international bekannten Formationen mitgewirkt. Bei seinen Auftritten im In- und Ausland stand er mit Stars wie Lou Bega, Mr. President, Andy Bord und vielen anderen auf der Bühne.

Bekannte Rock- und Popsongs in ganz neuen Arrangements sind das Markenzeichen der Band. Sie präsentiert ehrliche, handgemachte Musik mit einer Extraportion Leidenschaft und Liebe zur Musik, mit der sie ihr Publikum sofort in ihren Bann zieht. Mit Klassikern z.B. von Joe Cocker, Marius Müller Westernhagen, Jimi Hendrix, Rolling Stones oder Queen verwandeln die drei Musiker jedes Konzert in eine unvergessliche Party.  Ein besonderes Highlight der Band ist ihr Italo-Programm. Der charismatische Frontmann lädt die Zuhörer ein zu einer musikalischen Reise nach Italien, bei der natürlich die schönsten Lieder von Eros Ramazzotti, Umberto Tozzi, Zucchero oder Adriano Celentano nicht fehlen.

Man sieht den Musikern an, dass sie nicht nur Musik machen, sondern die Musik leben.

 

Der Eintritt ist wie immer frei. Los geht das musikalische Spektakel jeweils um 19.30 Uhr.  Herzlichen Dank sagen wir der Sparkasse Saarbrücken, der Vereinigten Volksbank, Guido Latz, (Handwerk mit Qualität), Steuerberater Stefan Schorr, den Stadtwerken Sulzbach, dem Kunstverein Sulzbach und der Firma Heller-Bau für die finanzielle Unterstützung.                                     

 

Die weiteren Termine:

10. Juli: Sue Lehmann – Band; 17. Juli: MEP live; 24. Juli: „Favari feat. Petra Lamy“; 31. Jul: Century Fox; 7. August: Maria Mastrantonio und 14. August: deHerrRuppel.

 

Kartenbestellung:

Telefon: (06897) 508-420

Email:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!