Faasenachtstreiben bei der Feuerwehr

Am Fastnachtssamstag fanden auch in diesem Jahr wieder viele verboozte Gestalten den Weg ins Gerätehaus der Sulzbacher Feuerwehr am Schnappacher Weg. Dorthin hatte der Löschbezirk Stadtmitte zum traditionellen Fastnachtsreiben eingeladen. Löschbezirksführer Thomas Theobald freute sich über die große Resonanz und dankte allen Akteuren und Vereinen fürs Mitmachen. Pünktlich um 19.11 Uhr eröffnete der Spielmannszug der Feuerwehr Sulzbach die Sause und gab damit den Startschuss für einen närrischen Abend. Richard Plein, diesmal als Conferencier  verkleidet, führte durch das närrische Programm. Zahlreiche befreundete Karnevalsvereine aus Friedrichsthal, Merchweiler, St. Ingbert, Rentrisch, Elversberg und Dudweiler hatten Garden und Akteure nach Sulzbach geschickt. Und so wurde es für die Gäste ein sehr unterhaltsamer Abend, der erst in den frühen Morgenstunden zu Ende ging. Wie schon in den Vorjahren war der Auftritt des Männerballetts der Freiwilligen Feuerwehr Sulzbach einer der Höhenpunkte. Diesmal machten die feschen Jungs einen Auftritt im amerikanischen Militärstil. Richard Plein und Kai-Uwe Ludigs waren für die Programmgestaltung verantwortlich. Zum Abschluss dankte Plein den fleißigen Helferinnen und Helfern, die beim Auf- und Abbau sowie der Dekoration im Einsatz waren, allen, die während der Veranstaltung tatkräftig geholfen haben, sei es bei der Getränke- und Essenausgabe, in der Cocktailbar, an der Bonkasse oder im Hintergrunddienst und beim Technik-Team, das alle Akteure ins rechte Licht rückte sowie bei den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern, die für mächtig Stimmung in der proppevollen Halle gesorgt hatten.