Kolumne Bürgermeister vom 23.02.2018

Bürgermeister Adam

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,  

am Mittwoch dieser Woche fand am Salzbrunnenhaus wieder ein öffentliches Gelöbnis der Bundeswehr auf dem Salzbrunnen-Gelände statt. Bei strahlend blauem Himmel und kühlen Temperaturen sprachen 96 Rekruten des Fallschirmjägerregiments 26 aus Merzig und des ABC Abwehrbataillons 750 aus Bruchsal die Gelöbnisformel aus.

Die Angehörigen der Rekruten, die aus ganz Deutschland nach Sulzbach gekommen waren und das Heeresmusikkorps Koblenz gaben der Veranstaltung einen würdigen Rahmen.

Gelöbnis in Sulzbach
Ich wünsche den künftigen Soldaten die nötige Kraft für die herausfordernden Aufgaben. Ich wünsche Ihnen einen verantwortungsvollen Dienst in den Verbänden, in denen sie eingesetzt werden. Mögen Sie von allen Einsätzen gesund zurückkehren.

Und ich hoffe, dass Sie viel Verständnis und viel Rückhalt für ihren Dienst aus der Gesellschaft erhalten. 

Meinen Respekt haben Sie.  

Neues Semester der VSH beginnt
Am kommenden Freitag, 2. März, ist die offizielle Eröffnungsveranstaltung des neuen Semesters unserer Volkshochschule.

Seit nunmehr 70 Jahren bietet die Volkshochschule Sulzbach ein breites Weiterbildungsangebot.

Die Erwachsenenbildung hat hier eine Heimat, die sich in ansprechenden Angeboten in Kunst und Kultur, in der Sprachbildung, dem Sport und der Gesunderhaltung sowie in zahlreichen Sonderveranstaltungen ausdrückt. Diese Vielfalt spiegelt sich im aktuellen Programm vollständig wieder. Sie soll Ihre Neugier wecken und „Lust auf Bildung“ machen.

Der Erfolg unserer kommunalen Bildungseinrichtung liegt auch in der fachlichen und sozialen Kompetenz der Dozentinnen und Dozenten begründet. Für deren Einsatz danke ich auch an dieser Stelle herzlich.

Mein Dank gilt auch dem Team der VHS. Heike Kneller-Luck und ihre Kolleginnen und Kollegen sind Garanten für das interessante und hoch aktuelle Programm.

Alle Generationen wissen die Vorteile des umfangreichen Kursangebotes der VHS Sulzbach zu schätzen.

In der VHS Geschäftsstelle im Salzherrenhaus gibt es alle Informationen rund um das Programm.

Nehmen Sie sich Zeit, unser neues Programmheft zu durchstöbern. Es lohnt sich!

Ich lade Sie herzlich ein: Kommen Sie zu uns in die Volkshochschule und nehmen Sie die Gelegenheit wahr, sich mit anderen weiterzubilden und Neues zu entdecken!

Ihnen alle eine gute Zeit.

Sulzbach, den 23.02.2018