Inhalt

Der »Sulzbacher Kultursommer« wirft seinen Sonnenschein voraus

Gerade weil das Wetter noch April-Allüren hat, schaut man derzeit erwartungsvoll Richtung Sommer: In zahlreichen Sulzbacher Haushalten gab es schon diverse Grillabende, im städtischen Umfeld fand der sommerlich-sonnige Salz- und Kräutermarkt Mitte Mai statt – ein kleiner Vorgeschmack für gute Wetterlaune. Und mit Blick auf den Kalender ist gerade jetzt der perfekte Zeitpunkt, sich auf den „Sulzbacher Kultursommer“ zu freuen, denn der startet schon am 10. Juli 2022 mit einer ersten musikalischen Veranstaltung: „Los geht es dieses Jahr mit einem Frühschoppenkonzert. Hierfür wird der rote Teppich für die Spielfläche rund um die Salzhäuser für die musikalische Truppe „Heart-Chor“ ausgerollt“, verrät Stefanie Bungart-Wickert vom Kulturamt, die Organisatorin der zahlreichen Veranstaltungen im Sulzbacher Sommer. Gleich am 13. Juli geht es dann für die junge Generation weiter. „In Kooperation mit dem JUZ holen wir das Rockmobil zu uns an die Salzhäuser. Unter dem Motto „summer-sun-music-fun“ gibt es für Jugendliche ordentlich selbstgemachte Musik auf die Ohren, man kann chillen, Tischtennis- oder Boulespielen und unter Anleitung richtig blumenkindermäßige, dichte Blumenkränze flechten“, so die Veranstalterin weiter. Am 22. Juli geht es dann mit dem Kernstück des Kultursommers weiter: „Der Sulzbacher Musiksommer startet mit einem ganz breiten Spektrum an Blues, Pop, Rock, Soul und Chanson“, so Bungart-Wickert mit glänzendem Blick, der noch nicht zu viel verraten möchte, denn das Kultursommerprogrammheft ist derzeit in der Mache. Gleich einen Tag später findet am 23. Juli ein Chansonabend mit Susan Ebrahimi im Innenhof der Salzhäuser statt. Und weil zu diesem Zeitpunkt schon viel Musik im Salzensemble in die Luft gestiegen ist und so manchem Besucher das Tanzbein gejuckt haben wird, geht es am Samstag, 30. Juli mit einer Linedance-Party so richtig in die Hüften. Zu Live-Musik mit dem „Wild West Duo“ darf gepflegt mitgestampft werden – mit und ohne Hand an der Cowboygürtelschnalle. Neben dem musikalischen Angebot findet auch wieder die beliebte Theatermatinée der „Theatergruppe Ü 50“ am Sonntag, 21. August statt. Außerdem lädt das viertägige Kinderferienprogramm die Kids zum Mitmachen ein: „Vom 22. bis 25 August dreht sich alles um das Thema Salz. Dabei wird es unter anderem einen Märchenworkshop zur Grimmschen „Salzprinzessin“ geben, so Organisatorin Bungart-Wickert. Wer es kulinarisch mag und gerne wandert, hat am 28. August seinen Spaß bei der legendären „Gudd-Gess-Tour“. Den Endpunkt-Pflock in den Boden rammt dann das krachende Finale des Kultursommers mit dem Jazzfrühschoppen der Uni-Bigband Homburg am 4. September 2022 um 11 Uhr.