Dienstag, 21 April 2015 06:46

Aktion Wunschbaum in Sulzbach ein voller Erfolg

geschrieben von

Der Verein „FAMILIE GIBT AUFWIND“ hatte sich für Weihnachten 2014 etwas ganz Besonderes ausgedacht...

Donnerstag, 26 März 2015 16:58

Salz- und Kräutermarkt am 17.05.2015

geschrieben von

Salz- & Kräutermarkt am Sonntag, 17. Mai 2015, 11 bis 18 Uhr

Liste der Anbieter

Programmablauf

Kultur- und Erlebnisspaziergang "Goethe, Kohlenwald und Kriegsgetümmel" mit Klaus Friedrich

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr freut sich die Stadt Sulzbach/Saar darauf, den 2. Salz- & Kräutermarkt im Innenhof und um die historischen Salzhäuser zu präsentieren. Mit der Veranstaltung wird ein Augenmerk auf die „salzige“ Vergangenheit der Stadt gelegt. Freuen Sie sich über eine Vielzahl von Ständen mit frischen Gartenkräutern, mit Produkten, die aus Salz und/oder diversen Salzen und Kräutern hergestellt wurden, mit Gewürzen aus aller Welt sowie Kräuterölen, Likören, Weinen, Chutneys und Konfitüren, Käsespezialitäten aus der Hirztaler Käserei, handgeschöpften Seifen und vieles andere mehr. Wissenswertes zu den Themen Salz und Kräuter erfahren Sie bei der Sulzbacher Schreib- und Buchhandlung. Die Teilnehmer des Marktes kommen aus dem Saarland, Rheinland-Pfalz, dem Schwarzwald und Frankreich.

In Kooperation mit der KEB Saarpfalz bietet Wanderführer Klaus Friedrich eigens zum Salz- und Kräutermarkt einen Kulturspaziergang an. Im historischen Innenhof unterhält Sie musikalisch ab 12:30 Uhr Nikolas Maus, ab 15:00 Uhr FinnGetsFamous. An diesem Tag ist deutschlandweit der Tag des offenen Denkmals, an dem sich auch die Stadt Sulzbach/Saar beteiligt. Aus diesem Grund ist das Gradierwerk geöffnet und der gewandete Salzknecht erklärt, wie früher Salz gewonnen wurde.

Hinweise zur Veranstaltungsstätte finden Sie auf www.historische-salzhäuser.de. 

Salz- und Kräutermarkt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

VHS-Eröffnung 2015 Sulzbach/SaarSeit Tagen verwöhnt das Wetter mit frühlingshaften Sonnenstrahlen, die gute Laune und Lust auf Unternehmungen machen. Das gleiche gilt für das neue VHS-Programm, das am vergangenen Freitag beim traditionellen Semestereröffnungs-Abend vorgestellt wurde. Rückblickend auf die Fritz-Zolnhofer-Retrospektive zum 50. Todestag im Januar, lenkte Bürgermeister Michael Adam in seiner Begrüßung den Blick auf die anstehende Verleihung des Fritz-Zolnhofer-Preises am 27. März um 19 Uhr im Salzbrunnenhaus an Armin Rohr. 

VHS-Eröffnung 2015 Sulzbach/Saar

Außerdem warf er den Ball der Aufmerksamkeit nach kurzem Resümee der Lesung Inga Lindström, alias Christiane Sadlo nach vorne zu den DeLiA-Liebesromantagen im Mai. „Wir hatten einen riesen Zuspruch bei der Lindström-Lesung. Das hat gezeigt, dass wir mit dem „DeLia“-Format, das Deana Zinßmeister nach Sulzbach geholt hat, den richtigen Weg eingeschlagen haben“, so Adam. Die Schriftstellerin war eigens zur VHS-Eröffnung gekommen, um nochmal Lust auf die Liebesromantage zu machen. Unter die Gäste hatte sich einer der Montmartre-Fotografen gemischt, dessen Paris-Aufnahmen in der Ausstellung „Das andere Paris“ präsentiert waren: Josef Scherer. Spontan begleitete der Fotograf die VHS-Eröffnung mit der Kamera. Kulturamtsmitarbeiterin Anne Allenbach führte in Vertretung für Renate Schiel-Kallenbrunnen durch das Programm und stellte schlaglichtartig Glanzlichter und Neuigkeiten aus dem aktuellen Semesterprogramm vor. VHS-Eröffnung 2015 Sulzbach/SaarJosef Sedlmeier, Präsident des Verbandes Saarländischer Amateurtheater, warb in seinem Beitrag für das Ende April anberaumte Volkstheaterfestival „Wurzelwerk“, bei dem verschiedene Volkstheaterproduktionen aus den verschiedensten Regionen Deutschlands gezeigt werden. Viel Buntes war zwischen die Ankündigungen gestreut. Der VHS-Kurs „Orientalischer Tanz“ mit Kursleiterin Sabine Itt präsentierte eine kleine tänzerische Kostprobe. Zur Überraschung der zahlreichen Gäste gipfelte der Beitrag in freiem Tanz zwischen Stühlen und Parkett. Spontan hatten die Damen des Kurses die Zuschauer zum Mitmachen animiert. Die würzige Mundart-Kurzlesung von Horst Lang fing die zerstreuten Geister schnell wieder ein. VHS-Eröffnung 2015 Sulzbach/SaarMit seinen Anekdoten nahm er so manche Weltwahrnehmung des „Otto-Normaldenkers“ auf die Schippe und traf damit bei den Gästen von hinten ins Auge.  Wer sich jetzt noch nicht anständig amüsiert hatte, wurde letztlich vom musikalischen Duo „Dan’n Frank“ überzeugt. Die beiden Jungs mit den Gitarren machten auf rockige Art die Sache rund.

Pressestelle der Stadt
12.03.2015

VHS-Eröffnung 2015 Sulzbach/Saar

 

 

 

 

 

 

 

 

VHS-Eröffnung 2015 Sulzbach/Saar

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

VHS-Eröffnung 2015 Sulzbach/Saar

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

VHS-Eröffnung 2015 Sulzbach/Saar

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

VHS-Eröffnung 2015 Sulzbach/Saar

 

 

 

 

 

 

 

VHS-Eröffnung 2015 Sulzbach/Saar

 

 

 

 

 

 

 

 

 

VHS-Eröffnung 2015 Sulzbach/Saar

 

 

 

 

 

 

 

 

VHS-Eröffnung 2015 Sulzbach/Saar

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Montag, 23 März 2015 14:16

Sulzbach bei der Tourismusbörse in St. Ingbert dabei

geschrieben von

Über 50 Aussteller zeigten bei der 19. Saar-Lor-Lux-Tourismusbörse in St. Ingbert, was ihre Region zu bieten hat...

 Tourismusbörse in St. IngbertBesonders gefragt waren Aktivangebote wie Radfahren und Wandern. Bei der Börse war auch die Stadt Sulzbach wieder vertreten. Die Abteilung Zukunft präsentierte die historische Salzstadt an einem gemeinsamen Stand mit Bad Peterstal-Griesbach. Heike Kneller-Luck und Karin Strzelczyk machten beste Werbung für unser schönes Salzbrunnen-Ensemble, das Gradierwerk, die Führungen mit dem Salzknecht, den Karl-May-Wanderweg, die schönen Routen durch das Ruhbachtal und rund um den Brennenden Berg, für die zahlreichen Sehenswürdigkeiten in der Stadt und die verschiedenen Führungen und Ausstellungen und natürlich auch für die anderen Veranstaltungen, wie den zweiten Salz- und Kräutermarkt am Sonntag, 17. Mai oder die „Gudd-Gess-Tour“, eine Genuss-Wanderung auf den Spuren von Karl May, am 23. August. Tourismusbörse in St. IngbertNach Angaben von Heike Kneller-Luck zeigten sich die Besucher sehr angetan von den zahlreichen kulturellen Angeboten in der Stadt Sulzbach. Auch Bürgermeister Michael Adam schaute vorbei und war beeindruckt von der großen Resonanz an dem gemeinsamen Stand.

Pressestelle der Stadt
25.03.2015

 

 

 

 

Dienstag, 10 Februar 2015 00:00

EVS: Anlagen-Öffnungszeiten und Abfallabfuhr an Fasching

geschrieben von

Das EVS Kunden-Service-Center, Tel. 0681 5000-555, ist am Rosenmontag, den 16. Februar 2015 von 8 bis 18 Uhr telefonisch erreichbar. Die EVS-Deponien Ormesheim, Illingen und Fitten sowie das Kompostwerk Ormesheim bleiben am Rosenmontag geschlossen. Die AVA Velsen ist regulär von 7 bis 18.15 Uhr geöffnet.

Die EVS Wertstoff-Zentren in Saarwellingen und Sulzbach sind an Rosenmontag von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Das EVS Wertstoff-Zentrum Ottweiler ist am Rosenmontag zu den normalen Öffnungszeiten von 12 bis 17 Uhr geöffnet, bleibt aber an Faschingsdienstag, den 17. Februar geschlossen. Die EVS Wertstoff-Zentren Blieskastel, Dillingen, Ensdorf-Bous-Schwalbach, Homburg, Köllertal, Losheim, Neunkirchen, Nohfelden, Ormesheim, St. Ingbert und Wadern sowie die Wertstoff-Annahmestelle Rehlingen-Siersburg sind am Rosenmontag geschlossen. Das EVS Wertstoff-Zentrum Hasborn-Dautweiler ist am 12. Februar nur von 8 bis 12 Uhr geöffnet und am Rosenmontag geschlossen. Das EVS Wertstoff-Zentrum Saarlouis ist am 16. und am 17. Februar geschlossen. Die Wertstoff-Zentren in Illingen, Marpingen und Perl sind generell montags nicht geöffnet.

Die Abfallabfuhr erfolgt an Rosenmontag ohne Änderungen in den Kommunen, in denen der EVS die örtliche Abfallabfuhr über private Abfuhrunternehmen organisiert.* Verschiebungen bei der Abfallabfuhr der kommunalen Fuhrparks in Homburg, Neunkirchen, Saarlouis und St. Ingbert entnehmen Sie bitte den Veröffentlichungen bzw. Abfuhrplänen der jeweiligen Kommunen.

 

*Dazu gehören: Beckingen, Bexbach, Blieskastel, Bous, Dillingen, Ensdorf, Freisen, Friedrichsthal, Gersheim, Großrosseln, Heusweiler, Illingen, Kirkel, Kleinblittersdorf, Losheim, Mandelbachtal, Marpingen, Merchweiler, Nalbach, Namborn, Nohfelden, Nonnweiler, Oberthal, Ottweiler, Perl, Püttlingen, Quierschied, Rehlingen-Siersburg, Riegelsberg, Saarwellingen, Schiffweiler, Schmelz, Schwalbach, Spiesen-Elversberg, Sulzbach, Tholey, Überherrn, Wadern, Wallerfangen und Weiskirchen.

Pressestelle der Stadt
05.02.2015
 

Seite 211 von 211