Erste Beigeordnete wurde 70

Anfang April 2019 ging es in der Hofstraße 8 a in Hühnerfeld von morgens bis abends zu wie einem Taubenschlag. Es herrschte ein ständiges Kommen und Gehen. Am 4. April feierte die Erste Beigeordnete der Stadt Sulzbach, Mary-Rose Bramer, ihren 70 Geburtstag. Sie hatte zum Tag der offenen Tür eingeladen. Viele Freunde, Verwandte und Bekannte kamen, Parteifreunde und Mitglieder der Ka-Ju-Ka Hühnerfeld gaben sich die Klinke in die Hand. Auch Bürgermeister Michael Adam gehörte zu den zahlreichen Gratulanten. Seit 2010 ist die CDU-Politikerin Erste Beigeordnete der Stadt Sulzbach. Gewählt wurde sie im November. Sie trat damals die Nachfolge von Werner Nauman (SPD) an.  2009 war Bramer in den Stadtrat gewählt worden. In der Hühnerfelder CDU ist sie seit 1981. Von Anfang an war sie im Vorstand tätig. Noch länger ist die jetzt 70-Jährige im Arbeitskreis Hühnerfelder Kinder. 20 Jahre führte sie den Vorsitz. Mitte der 1980er Jahre trat sich in die Hühnerfelder Karnevalsgesellschaft Ka-Ju-Ka ein. Ihr verstorbener Mann Wolfgang war dort 20 Jahre Vorsitzender. Auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Sulzbach gratulierten Mary-Rose Bramer ganz herzlich zu ihrem runden Geburtstag.