Neue Blumenpyramiden zieren den Ravanusaplatz

Drei neue Blumenpyramiden mit Stiefmütterchen und Primelchen sorgen für bunte Farbtupfer auf dem Ravanusaplatz. Die Idee dazu hatte  die Fraktion „Die Linke“ im Sulzbacher Stadtrat eingebracht.

Noch farbenprächtiger wird das Ganze, wenn in sechs bis acht  Wochen der Sommerflor in die Pyramiden kommt.

Die drei neuen Gefäße haben einschließlich der Bepflanzung rund 4500 Euro gekostet.

Im gesamten Stadtgebiet blühen schon seit Tagen Narzissen und Tulpen in den Beeten. Die entsprechenden Blumenzwiebeln hatten die Gärtner im Herbst gepflanzt.

Neu angelegt haben die städtischen Mitarbeiter ein Blumenbeet an der Linde in Schnappach. Demnächst werden dort noch zwei weitere Bänke aufgestellt.

Neues gibt es auch in der Ortsmitte von Hühnerfeld zu sehen. Dorthin haben die Mitarbeiter des Baubetriebshofes mit Hilfe einer Fachfirma die Schrämwalze von der Tankstelle am Kreisel umgesetzt. Jetzt wird noch eine Hinweistafel erstellt. Wenn sie fertig ist, soll die neue Ortsmitte offiziell eingeweiht werden.