Kolumne Bürgermeister vom 17.01.2020

Bürgermeister Adam

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

 

das neue Jahr ist erst wenige Tage alt, und dennoch hat es uns alle schon wieder fest im Griff. Ich wünsche Ihnen allen für 2020 viel Glück und Gesundheit.

IPA spendet an Verein „Sulzbach hilft Benin“

Bei ihrem Neujahrstreff am vergangenen Sonntag spendete die IPA (IPA bedeutet  Internationale Police Association) Sulzbach dem Verein „Sulzbach hilft Benin“ 500 Euro. Mit dieser Spende hat die IPA gezeigt, dass ihre Mitglieder eine soziale Ader haben. Das Geld ist bei dem Verein sehr gut aufgehoben.

Den Verein gibt es seit 2008. Er hat im Laufe der Jahre in Bassila im  westafrikanischen Benin zahlreiche Hilfsprojekte auf die Beine gestellt. Zudem ist der Verein ein wichtiger Pfeiler unserer Patenschaft mit Bassila.

Apropos Patenschaften: In diesem Jahr besteht die Freundschaft mit Ravanusa seit einem Vierteljahrhundert, die Patenschaft mit der italienischen Gemeinde der Provinz Agrigent auf Sizilien  seit 20 Jahren. 

25 Jahre Freundschaft und 20 Jahre Patenschaft mit Ravanusa

Diese beiden Geburtstage wollen wir feiern.  Es war der damalige Vorsitzende der "Gruppo italiano di Sulzbachtal", Calogero di Pasquali, der die Idee zu dieser Freundschaft hatte. Im Oktober 1995 wurde ein Freundschaftsvertrag unterschrieben. Im September 1999 vereinbarten der damalige Sulzbacher Bürgermeister Hans-Werner Zimmer und sein Amtskollege von Ravanusa, Dr. Salvatore Faudone, die Freundschaft in eine offizielle Städtepartnerschaft umzuwandeln. Schließlich wurde die erste Städtepartnerschaft der Stadt Sulzbach mit einer ausländischen Kommune in Italien dann im Mai 2000 besiegelt. Die Planungen für einen Festtag bei uns in Sulzbach laufen.

Neue Bilderausstellung im Rathaus

Noch bis Ende Februar ist in der ersten Etage unseres Rathauses eine neue   Ausstellung zu sehen. In der ersten sogenannten Korridorvernissage dieses Jahres hängen Fotografien von Andreas Cremer an den Wänden. Der Oberarzt im Ruhestand hat seine Fotos bereits in Arztpraxen, Restaurants und dem Mercure Hotel gezeigt.

Lassen Sie mich zum Ende dieser Kolumne noch auf eine besondere Veranstaltung hinweisen:

KIS präsentiert Jahresausstellung „Salut la France“

Am Sonntag, 26. Januar, beginnt in der Galerie der Aula die Jahresausstellung der Künstler Interessengemeinschaft Sulzbach, kurz KIS. Die Mitglieder der sehr aktiven Gemeinschaft präsentieren in ihrer neusten Ausstellung unter dem Motto „Salut la France“ ihre Werke aus den Bereichen Malerei, Fotografie, Schmuck, Holz und Glas. Die Vernissage beginnt um 16 Uhr. Kommen Sie vorbei und schauen Sie sich die Arbeiten an.  Ein Besuch der Ausstellung lohnt sich auf jeden Fall.  

Ich wünsche Ihnen allen eine gute Zeit

 

Ihr Bürgermeister

Michael Adam