Kolumne Erste Beigeordnete vom 07.08.2020

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

ich freue mich, dass ich in den nächsten Tagen als Erste Beigeordnete unseren Bürgermeister Michael Adam während seines Urlaubs vertreten darf.

Blumen für die europäische Freundschaft

Am vergangenen Donnerstag hat unser Bürgermeister Michael Adam gemeinsam mit Vertretern der verschiedenen Freundschafts- und Partnerschaftskomitees im kleinen Freundschaftsgarten direkt neben dem Gradierwerk auf dem Salzbrunnengelände
bei einer kleinen Feierstunde Samenkugeln ausgesät. Damit hat unsere Stadt ein äußeres Zeichen gesetzt, dass unsere europäischen Freund- und Partnerschaften mit Ravanusa in Sizilien sowie mit den französischen Kommunen Arc-et-Senans und Rémelfing trotz der Corona-Krise sehr lebendig sind.

Hallenbad wieder geöffnet

Am Dienstag dieser Woche hat unser Hallenbad nach der Corona-bedingten Schließung wieder seine Pforten geöffnet. Zu den beiden Badezeiten, die täglich von dienstags bis samstags angeboten werden, kamen gleich an den ersten beiden Tagen jeweils 70 Schwimmerinnen und Schwimmer. Diese sehr gute Resonanz zeigt meiner Meinung nach deutlich, dass die Entscheidung des Rates, das Bad noch in den Ferien wieder aufzumachen, richtig war. Nach Angaben der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kommunalen Dienstleistungs-Gesellschaft KDI, die das Bad betreibt, gab es von den Nutzerinnen und Nutzern nur positive Reaktionen.
Man muss wissen, dass Schwimmen eine sehr gesunde Sportart ist und in jedem Alter ausgeübt werden kann. Der Sport bringt unser gesamtes Herz-Kreislauf-System in Schwung und trainiert dabei unseren Herzmuskel. Schwimmen ist ein Ganzkörpertraining, das nicht nur dem Körper gut tut, sondern auch unserer seelischen Verfassung.
Natürlich gelten für den Besuch des Bades die entsprechenden Hygieneregeln.
Die Pandemiebestimmungen der KDI richten sich nach den gesetzlichen Rechtsverordnungen und erlauben aufgrund der baulichen Begebenheiten des Gebäudes, vor allem im Umkleidebereich, maximal 35 Gästen den Einlass. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bades freuen sich auf Ihren Besuch.

Sulzbacher Musiksommer

Unter Corona-Bedingungen findet seit Beginn der Sommerferien auch unser Sulzbacher Musiksommer statt. Die Zahl der Besucherinnen und Besucher ist aufgrund der Beschränkungen auf rund 180 begrenzt. Bei den bisherigen vier Terminen hat dies allerdings der Stimmung keinen Abbruch getan.
Diesen Freitag erwartet uns die rockige Century-Fox-Band bei wohl bestem Wetter. Erkundigen Sie sich bei unserem Kulturamt, ob es noch einen freien Platz gibt.
Auch in Corona-Zeiten ist der Eintritt zu dieser beliebten Sommerveranstaltungsreihe frei. In diesem Zusammenhang gilt mein besonderer Dank den Sponsoren, die uns in diesen schweren Zeiten die Treue gehalten haben.


Ich wünsche Ihnen weiterhin erholsame Sommerferien und bleiben Sie gesund.

Ihre Erste Beigeordnete
Mary-Rose Bramer

Kolumne Bürgermeister vom 24.07.2020

Bürgermeister Adam

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

 

diese Woche war der Bundestagsabgeordnete Markus Uhl im Rahmen seiner Sommertour zu Gast in Sulzbach. Nach einem Empfang im Rathaus besuchte der Abgeordnete das Sportzentrum Mellin und unsere Stadtbibliothek.

Der Bundestagsabgeordnete Markus Uhl zu Besuch in Sulzbach

Aus dem Bundesförderprogramm zur „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ fließen in diesem Jahr 600.000 Euro an unsere Stadt zur Sanierung des Sportzentrums. Architektin Claudia Schaus-Hoffmann erläuterte, was im Sportzentrum mit dem Geld passiert. Das Zentrum sei für die Stadt von herausgehobener Bedeutung, da dieser Ort als Veranstaltungs- und Sportstätte genutzt werden könne, so Uhl.

In der Stadtbibliothek zeigte sich der Abgeordnete beeindruckt von den hohen Ausleihzahlen, die Bibliotheksleiter Martin Degen präsentierte. Im Rahmen des Förderprogramms „Vor Ort für Alle – Soforthilfeprogramm für zeitgenmäße Bibliotheken in ländlichen Räumen“ des Deutschen Bibliotheksverbandes erhält die Stadtbibliothek Sulzbach eine Förderung in Höhe von rund 20.000 Euro. Diese Mittel sollen helfen, die Infrastruktur und die Ausstattung für zeitgemäße Angebote und multifunktionale Nutzungsmöglichkeiten zu verbessern. Markus Uhl ist für unsere Stadt ein wichtiger Ansprechpartner. Ich danke ihm sehr herzlich für seinen großartigen Einsatz zum Wohle unserer Stadt.

Musiksommer läuft rund

Bei unserem Sulzbacher Musiksommer läuft es trotz der Corona-bedingten Einschränkungen sehr gut. Die bisherigen drei Termine waren sehr stimmungsvoll. Alle Besucherinnen und Besucher haben sich sehr diszipliniert verhalten. Es war deutlich zu spüren, dass alle froh waren, wieder zu solchen Veranstaltungen gehen zu dürfen. Ich möchte mich an dieser Stelle ausdrücklich bei allen auftretenden Gruppen und auch den Sponsoren bedanken, dass sie uns in dieser schweren Zeit die Treue halten. Ich freue mich auf den Auftritt des lothringisch-saarländischen Trios Favari an diesem Freitag. Unterstützt wird die Band von der Sängerin und Schauspielerin Petra Lamy.

Sommertour mit interessanten Gesprächen

Auch bei der zehnten Auflage meiner Sommertour durch alle Stadtteile gab es interessante Gespräche und wichtige Anregungen von Bürgerinnen und Bürgern. Die neue Konzeption, vorher festgelegte Projekte zu besuchen, ist gut angekommen. Die Resonanz bei allen Terminen war hervorragend. Dieses Konzept wollen wir auch im nächsten Jahr so fortführen. Mein Dank gilt allen, die bei der diesjährigen Tour dabei waren.

In den nächsten drei Wochen bin ich in Urlaub. Während dieser Zeit übernimmt die Erste Beigeordnete Mary-Rose Bramer meine Vertretung.

Ich wünsche Ihnen allen schöne Sommertage, erholsame Urlaubstage und bleiben Sie gesund.

 

Ihr Bürgermeister

Michael Adam

 

Kolumne Bürgermeister vom 17.07.2020

Bürgermeister Adam

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

bei uns im Saarland ist das Infektionsgeschehen mit Blick auf die Corona-Pandemie weiterhin niedrig. Deshalb gelten seit Anfang dieser Woche weitere Lockerungen. Unter anderem hat die saarländische Landesregierung die Besuchsregeln für Pflegereinrichtungen geändert. Hier sind wieder mehr Besuche zugelassen.

Neue Besuchsregeln für Pflegeeinrichtungen

Erforderlich sind entsprechende Konzepte. Das ist eine gute Nachricht für die Bewohnerinnen und Bewohner dieser Einrichtungen. Die bisherigen Beschränkungen waren für sie doch mit teilweise schmerzlichen Entbehrungen verbunden.

Seit Montag dürfen auch wieder mehr Menschen gemeinsam Sport machen oder einen Tanzkurs besuchen. Um gemeinsam zu trainieren, zu tanzen oder einen Kurs zu besuchen, dürfen sich ab jetzt 25 Menschen treffen. Auch bei Kontaktsport wurde die Grenze von zehn auf 25 erhöht. Das freut vor allem die Fußballer und die Handballer. In diesem Zusammenhang darf ich darauf hinweisen, dass die Sporthallen der Stadt wieder ab dem 27. Juli offen sind. Nachdem die Hallen wegen der Corona-Krise lange dicht waren, haben unsere Vereine so die Möglichkeit, schon in den Sommerferien wieder mit ihrem Trainings- und Sportbetrieb beginnen zu können.

Weiterhin angehoben wurde die Zahl der erlaubten Besucher bei Veranstaltungen. Bei eingehaltenem Mindestabstand sind jetzt bis zu 500 Personen unter freiem Himmel und 250 in geschlossenen Räumen erlaubt. Kontakte müssen aber nachverfolgbar bleiben. Bitte halten Sie sich weiterhin an die bestehenden Regelungen.

Sommertour zu Ende

Mit dem Besuch von Neuweiler ging an diesem Donnerstag die diesjährige Sommertour zu Ende. Auch bei der zehnten Auflage der Tour konnten wir in allen Stadtteilen interessante Projekte begutachten und auch einige neue vorstellen. Ich bedanke mich bei allen, die bei den Touren mitgegangen sind. Danke sage ich auch für die zahlreichen Anregungen, zeigen sie doch, dass die Menschen an ihrer Stadt interessiert sind.

Blumen für unsere europäischen Freundschaften

Auch wenn wegen der Corona-Krise einige geplante Veranstaltungen mit unseren europäischen Partnern aus Arc-et-Senans, Ravanusa und Rémelfing ausgefallen sind, so standen wir immer in Kontakt mit unseren französischen und sizilianischen Freunden. Als äußeres Zeichen, dass unsere Partner- und Freundschaften leben, wollen wir im Rahmen der Aktion „die europäische Freundschaft blüht auf“ vom saarländischen Ministerium für Finanzen und Europa eine bunte Blumenwiese neben dem Gradierwerk anlegen. Auf diese Weise soll der Gedanke der Städtepartnerschaften und damit verbunden die europäische Freundschaft in Sulzbach aufblühen. Wir werden die Samen am kommenden Donnerstag, 23. Juli, gegen 17.30 Uhr aussäen. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. 

Ich wünsche Ihnen allen schöne Sommertage, erholsame Urlaubstage und bleiben Sie gesund.

 

 

Ihr Bürgermeister
Michael Adam

 

 

Kolumne Bürgermeister vom 10.07.2020

Bürgermeister Adam

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

Anfang der Woche haben die Sommerferien begonnen. Für viele Eltern von schulpflichtigen Kindern würde nun normalerweise die Urlaubszeit beginnen.

 Beginn der Sommerferien

 Allerdings sind wir von der Normalität noch weit entfernt. Immer noch bestimmt das Corona-Virus weitgehend unseren Alltag. Für viele kommen weite Reisen nicht in Frage. Doch auch in unserem schönen Saarland gibt es tolle Flecken, zu denen sich Ausflüge lohnen. Da gibt es weit mehr als die Saarschleife, den Bostalsee oder die Völklinger Hütte. Wandern Sie doch einmal durch den Urwald vor den Toren der Landeshauptstadt oder besuchen Sie das Freizeitzentrum Peterberg mit der Sommerrodelbahn. Genießen Sie den beeindruckenden Ausblick vom Baumwipfelpfad in Orscholz oder erleben Sie im Naturwildpark Freisen hautnah den direkten Kontakt zu vielen Tieren.  Wenn Sie in Sulzbach bleiben, spazieren Sie doch mal im schönen Ruhbachtal – hier gibt es auch ein attraktives Ausflugslokal - über den Karl-May-Weg, oder besuchen Sie den Salinenpark mit dem tollen Spielplatz. Im Park können Sie auch eine Runde Boule spielen. Aber egal, was Sie auch unternehmen: Ich wünsche allen – trotz Corona-Zeiten - einen wunderschönen Urlaub – und allen, die zu Hause bleiben, einen schönen warmen Sommer. Aber bitte denken Sie daran: Jeder sollte nicht nur Verantwortung für sich selbst, sondern auch Mitverantwortung für seine Mitmenschen übernehmen, damit die bisher getroffenen Maßnahmen weiterhin Erfolg haben können. Halten Sie sich an die Regeln.

 Sommertour hat begonnen

 Am Dienstag dieser Woche war der Start zu meiner Sommertour mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltung sowie Mitgliedern des Stadtrates. In diesem Jahr hat die Tour ein kleines Jubiläum: Sie findet zum zehnten Mal statt. Erste Station war Sulzbach. Wir haben uns die Rettungswache in der Sulzbachtalstraße angesehen, waren in der City-Wache in der Bahnhofstraße und haben zum Abschluss die Sanierungsarbeiten im Salzbrunnenschacht begutachtet. Die Resonanz zur Tour war hervorragend. Über 30 Interessierte waren gekommen. Vor allem beim Besuch der Rettungswache gab es hoch interessante Einblicke in die Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in Corona-Zeiten sicherlich nicht einfacher geworden ist. Die Ausführungen der Verantwortlichen haben deutlich gemacht: Alle Patienten sind hier in den besten Händen. Am Mittwoch machte die Tour Station in Hühnerfeld. Am Donnerstag war Altenwald das Ziel. Nächste Woche geht es weiter in Schnappach, Brefeld und Neuweiler. Kommen Sie vorbei. Ich lade Sie alle herzlich ein. Die genauen Termine finden Sie in dieser Umschau.

 Ich wünsche Ihnen allen schöne Sommertage, gute Erholung und bleiben Sie gesund.

Ihr Bürgermeister
Michael Adam

 

 

Unterkategorien