Eingang Elversberg (P3)

            Lindenstraße (L 112), Parkplatz gegenüber der „URSAPHARM-Arena an der

                                                                       Kaiserlinde“, 66583 Spiesen-Elversberg

            GPS: 49°19´08“ N, 7°07´10“ O (49°19.141´N, 7°07.175´O)

 

Elversberg

ist der jüngere Partner der Gemeinde Spiesen-Elversberg. Während Spiesen auf eine schon über 800 Jahre alte Geschichte zurückblicken kann, datiert die Geburtsstunde von Elversberg entschieden später: Aus den Ursprüngen einer Bergarbeitersiedlung (1852) für den 1847 angehauenen Heinitzstollen entstanden, wurde 1872 die neue Gemeinde gegründet.

Ursprünglich zur Bürgermeisterei Neunkirchen gehörend schieden die beiden Gemeinden Spiesen und Elversberg 1922 aus diesem Amt aus und bildeten fortan eine eigenständige Bürgermeisterei, die zum 1. Jan. 1963 jedoch in zwei selbstständige Gemeinden umgewandelt wurde. Bei der Gebiets- und Verwaltungsreform 1974 wurde diese Selbstständigkeit wieder aufgehoben; es entstand die heutige Gemeinde Spiesen-Elversberg. Bürgermeister ist Rainer Pirrung, der auch das Amt eines stellvertretenden Vorstehers des Zweckverbandes Naherholungsgebiet Ruhbachtal bekleidet.

 

Quellen:

http://www.spiesen-elversberg.info/p/d1.asp?artikel_id=1393

https://de.wikipedia.org/wiki/Spiesen-Elversberg