Persönliche Erklärung

Die Texte zu Leben und Werk Karl Mays auf den Informationstafeln und unserer Website, aber auch die Informationen zu den örtlichen Gegebenheiten stammen von mir. Ich betone jedoch ausdrücklich, dass die Aussagen keinesfalls auf eigenen Untersuchungen beruhen, sondern die Erkenntnisse Dritter wiedergeben. Lediglich die Bemerkungen zum Wald basieren auf meiner langjährigen Tätigkeit als Förster vor Ort.

Ich habe versucht, meine bei der z.T. schon länger zurückliegenden Lektüre der mittlerweile sehr umfangreichen Karl-May-Forschung erworbenen Kenntnisse, die ich privat – meist ohne Herkunftsangabe – als Notizen hinterlegt habe,  in Sätze zu fassen. Wortgleichheit mit den Quellen könnte vorkommen, ist aber keineswegs beabsichtigt. Leider kann ich heute nicht mehr bei jedem Text die jeweiligen Vorlagen erwähnen. Im Anhang werden deshalb alle von mir benutzten Quellen und ihre Verfasser aufgelistet.

Zitate und aktuell nachvollziehbare Bezüge werden selbstverständlich mit Herkunftsangabe aufgeführt.

Die Vorlagen zu den Informationen über örtliche Gegebenheiten werden auf der jeweiligen Seite direkt erwähnt.

Die verwendeten Bilder stammen fast ausschließlich aus Privatbesitz; darauf abgebildete Personen haben ihre Zustimmung zu der Veröffentlichung gegeben.

Fremde Bilder sind mit Herkunftsangabe versehen.

 

       Hubert Dörrenbächer

Lindenstraße 26, 66280 Sulzbach

 

Ich bedanke mich recht herzlich bei:

                dem Karl-May-Verlag Bamberg-Radebeul für die kostenlose Zur-Verfügung-Stellung der

                               Titelbilder und Buchrücken von KARL MAYS GESAMMELTEn WERKEn

                                                                              (grüne Karl-May-Bücher) sowie manch hilfreichem Tipp

                Herrn Torsten Hermann, Dresden, für die Zur-Verfügung-Stellung seiner Gemälde zu den

                               Figuren aus Karl Mays Werken

                Herrn Hartmut Kühne für die freundliche Überlassung seiner Interpretationen einiger

                               Musikstücke von Karl May

                dem Karl-May-Stammtisch Saarland für seine Mithilfe, insbesondere Frau Edith Nest,

                               Klarenthal, für die unermüdliche orthografische, interpunktuelle und

                               grammatische Korrekturlesung meiner Texte.

                                                                                              Danke!

 

Hubert Dörrenbächer

Quellen zu Leben und Werk Karl Mays:

Bücher des Karl-May-Verlags:
  Karl May´s Gesammelte Werke (grüne Bände), Bd. 1 – 93
    inbes. Bd. 34 Ich, Sammlung verschiedener Schriften (insbes. Meine Beichte und Mein Leben und Streben)
  Karl Mays Gesammelte Reiseerzählungen, Reprint der ersten Buchausgabe Fehsenfeld,
    Freiburg i.B., 1893 – 1910, 33 Bände
  Karl-May-Chronik I – V, Dieter Sudhoff/Hans-Dieter Steinmetz
  365 Tage Karl May, Hans-Dieter Steinmetz
  Winnetous Blutsbruder, Karl-May-Biografie, Christian Heermann
  Karl May auf sächsischen Pfaden, Christian Heermann
  Old Shatterhand vor Gericht, Jürgen Seul
  Karl May und die Musik, Hartmut Kühne/Christoph F. Lorenz
  Der geschliffene Diamant, Sammlung von Arbeiten über den Karl-May-Verlag,
   
verschiedene Autoren
Nachdrucke der  Lieferungsromane für Münchmeyer:
  Das Waldröschen, Faksimile-Ausgabe einer Nachauflage der Erstausgabe 1882 – 1884, 
    Olms Presse Hildesheim – New York
  Der verlorene Sohn, nach den Lieferungen 1884 - 1886, Historisch-Kritische Ausgabe,
    Bücherhaus Bargfeld
  Deutsche Herzen, deutsche Helden, Reprint der Bucherstausgabe 1885/86;
    Karl-May-Verlag Bamberg
  Der Weg zum Glück, 2. Nachdruck der Ausgabe Dresden 1886 – 1887,
    Olms Presse Hildesheim – Zürich – New York
  Die Liebe des Ulanen, Fortsetzungsroman 1883 – 1885, Nachdruck einer Fischer-Ausgabe
    1908, Bertelsmann-Verlag
  Biografien (Auflistung in alphabethischer Reihenfolge der Autorennamen):
    Böhm Viktor: Karl May und das Geheimnis seines Erfolges
    Griese Volker: Karl May, Chronik seines Lebens             
    Hallmann Wolfgang/Heermann Christian: Reisen zu Karl May
    Heermann Christian: Der Mann, der Old Shatterhand war
    Heermann Christian: Karl May, der Alte Dessauer und eine alte Dessauerin
    Heermann Christian: Old Shatterhand ritt nicht im Auftrag der Arbeiterklasse
    Helfricht Jürgen: Wahre Geschichten um Karl May
    Kann Florian: Der Fall Karl May 
    Klussmeier Gerhard/Plaul Hainer: Karl May, das bewegte Leben eines Außenseiters
    Kramer Thomas: Karl May, ein biografisches Portrait
    Moser Christian: Karl May, die ganze Wahrheit
    Ostwald Thomas: Karl May Leben und Werk
    Schmiedt Helmut: Karl May
    Schmiedt Helmut: Karl May oder die Macht der Phantasie
    Schaper Rüdiger: Karl May, Untertan, Hochstapler, Übermensch
    Seul Jürgen (HG.): Karl May, der Traum eines Gefangenen
    Ueding Gert: Utopisches Grenzland: Über Karl May
    Walther Klaus: Karl May
    Wollschläger Hans: Karl May, Grundriss eines gebrochenen Lebens
  Sonstige:  
    Ueding Gert (HG.): Karl-May-Handbuch
    Olms Presse: Der große Karl May Bildband
    Kosciuszko Bernhard (HG.): Großes Karl May Figurenlexikon
    Petzel Michael/Wehnert Jürgen: Das neue Lexikon rund um Karl May
    Der Rabe Nr. 27: Old Shatterhand in höchster Gefahr
    Diverse Artikel aus Wikipedia und Karl-May-Wiki
  Periodika:  
    Karl-May-Gesellschaft: Mitteilungen und Jahrbücher
    Karl-May-Stiftung: Der Beobachter an der Elbe
    Karl May & Co., das Karl-May-Magazin