Stellenausschreibung einer Stadtplanerin / eines Stadtplaners

Die Stadt Sulzbach/Saar sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich Bauverwaltung, Planung und Umwelt

 eine Stadtplanerin/ einen Stadtplaner  (m/w/d)

Das Aufgabengebiet umfasst alle Aufgaben der städtebaulichen Planung und des Städtebaus, wie:

  • Betreuung und Abrechnung städtebaulicher Programme (Stadtsanierung, Soziale Stadt etc.)
  • Städtebauliche Rahmenplanung, Stadtentwicklungskonzepte
  • Verfahrensbetreuung von Bebauungsplan- und Satzungsverfahren
  • Sicherung der Bauleitplanung, Vorkaufsangelegenheiten
  • Städtebauliche Einzelplanungen zur Umweltverbesserung
  • Stellungnahme zu Bauantragsverfahren, Bauberatung aus kommunaler Sicht
  • Kontakte zum Träger der Flächennutzungsplanung
  • Sitzungsvorbereitung und Teilnahme an der Ratsarbeit
  • Vorbereitung und Mitwirkung bei Bürgerveranstaltungen

Fachliche Erwartungen an Sie:

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Stadtplanung oder Architektur mit Vertiefungsrichtung Städtebau
  • Beherrschung einschlägiger EDV-Programme (Office-Anwendungen, GIS, CAD, Bildverarbeitung)
  • Fundierte Kenntnisse im Bau-, Planungs- und Umweltrecht
  • Sicherheit in städtebaulichen Fragen

 

Persönliche Erwartungen an Sie:

  • Interesse an einem abteilungsübergreifenden Einsatz innerhalb eines kommunalen Bauamtes
  • Einsatzfreude, Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Sicheres Auftreten, gutes Ausdrucksvermögen, Verhandlungs- und Organisationsgeschick
  • Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
  • Berufserfahrung im o.a. Aufgabengebiet oder in der öffentlichen Verwaltung sind von Vorteil

 

Die Stadt Sulzbach/Saar bietet Ihnen:

  • Ein interessantes und vielseitiges Arbeitsspektrum
  • Gleitende Arbeitszeit
  • Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) oder bei entsprechender Voraussetzung Übernahme in das Beamtenverhältnis
  • Die Vergütung erfolgt für Beschäftigte nach Entgeltgruppe 10 TVöD; für Beamtinnen und Beamte nach Besoldungsgruppe A10/ A11 

Die Einstellung erfolgt zunächst in einem für die Dauer von einem Jahr befristeten Arbeitsverhältnis. Bei Bewährung ist die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis vorgesehen.

Aufgrund des bestehenden Frauenförderplanes der Stadtverwaltung Sulzbach/Saar und im Hinblick auf die Zielsetzung des Gesetzes zur Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern, die Unterrepräsentanz von Frauen zu beseitigen, sind Frauen besonders aufgefordert, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Aussagefähige Bewerbungsunterlagen sind bis zum 20.04.2019 an die Personalabteilung der Stadt Sulzbach/Saar, Sulzbachtalstraße 81, 66280 Sulzbach zu richten. 

Bitte verwenden Sie nur Kopien, da aus Kostengründen eine Rücksendung der Unterlagen nicht erfolgen kann. Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erfolgt keine Auslagenerstattung.

 

Der Bürgermeister
Michael Adam