Soziale Bibliotheksarbeit


Mobile Bibliothek | Offenes Bücherregal

Hans-Jürgen Wollscheidt von der Mobilen Bibliothek

Mobile Bibliothek
Wer nicht mehr gut zu Fuß ist braucht in Sulzbach dennoch nicht auf seine Lektüre aus der Stadtbibliothek zu verzichten. Seit 2004 gibt es bereits die Mobile Bibliothek, die sich an Menschen richtet, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Diese erhalten auf diesem Weg ihre Literatur frei Haus. Dabei können Sie aus dem gesamten Medienbestand der Bibliothek wählen, beispielsweise auch Zeitschriften oder Hörbücher auf CD ausleihen. Die Anspruchnahme der Mobilen Bibliothek ist kostenlos. Erforderlich ist lediglich en gültiger Bibliotheksausweis. Und damit steht Ihnen auch das komplette digitale Angebot der Onleihe zur Verfügung. Gerade für ältere Menschen ist das Lesen mit dem E-Book-Reader oder das Hören mit Tablet eine wunderbare Sache.
Rufen Sie uns an! Infos gibt es während der Öffnungszeiten der Bibliothek unter Telefon (06897) 508-431.


Eröffnung des Offenen Bücherregales in der "Tante Anna"

Offenes Bücherregal

Mit dem "Café der Generationen - Tante Anna" im SeniorenWohnen St. Anna gibt es jetzt einen neuen interessanten Treffpunkt in der Sulzbacher Stadtmitte. Hier ist ein Ort entstanden, der Menschen unterschiedlicher Generationen zusammenbringt. Die Stadtbibliothek Sulzbach hat in diesen Räumen die Einrichtung und die Pflege eines Offenen Bücherregales übernommen. Unter dem Motto "Mitnehmen. Lesen. Zurückbringen." stellt dieses Regal eine Einladung für alle Bücher-Interessierte und Leseratten dar.
Die Idee ist nicht neu und ganz einfach. Öffentlich zugänglich sollte der Standort sein, um kostenlos und ohne jegliche Formalitäten Bücher zur Mitnahme anzubieten. Das Café "Tante Anna" ist derzeit dienstags, mittwochs und freitags von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet und freut sich über jeden Besuch. Die Bibliothek ist sehr glücklich darüber mit der Caritas Gemeinwesenarbeit (GWA) in Sulzbach einen Partner und mit der "Tante Anna" in der Vopeliusstraße einen attraktiven Standort für dieses Angebot gefunden zu haben. 200 Titel befinden sich derzeit im Regal, zerlesene Bücher werden von der Stadtbibliothek regelmäßig durch Neuzugänge ersetzt.