Inhalt

Waldwerkstatt

Datum:

01.05.2024

Uhrzeit:

10:00 Uhr

Termin exportieren

Der 1. Mai wird auch in diesem Jahr zum Erlebnis im Abenteuer- und Entdeckerwald Sulzbach. Die Waldwerkstatt hat sich in den letzten Jahren etabliert und viele Kinder warten bereits gespannt auf den 1. Mai, um wieder gemeinsam einen erlebnisreichen Tag im Wald zu verbringen. Die Kinder dürfen ausprobieren und (er)schaffen, gerne auch mal mit den Eltern.

Ein mehrköpfiges Team von Wald- und Erlebnispädagogen stellt das Programm für die Waldwerkstatt 2024 auf die Beine, dieses Jahr mit einigen neuen Attraktionen. Die Abenteuerkulisse einer Schlucht am Karl-May-Weg bietet den perfekten Platz, um eine Grünholzwerkstatt und eine Wippdrechselbank aufzubauen. Hier wird geschnitzt, gesägt, gespalten und gehämmert. An anderen Stellen im Wald entsteht eine Klangwerkstatt, Lederbeutel werden hergestellt, die Kinder können Waldtier-Motive drucken, Figuren und Mobiles aus Holz bauen und den eigenen Waldzwerg erfinden. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Zeit in der Natur verbringen mit dem lebendigen Rohstoff Holz im natürlichen Umfeld, nebenbei alte Handwerke kennenlernen – all das stärkt Spontaneität und Selbstbewusstsein. Abenteuergeschichten im Wald, auf große Tour gehen oder das Stockbrot selbst übers Feuer halten macht stark, gesund und obendrein noch Spaß! Erstmals ist auch die geheimnisvolle Holz-Box-Kamera am Start, die fertige Fotos liefert, wenn man sich traut, an einem Baum davor Platz zu nehmen.

Die Eltern dürfen ihren Kindern beim Spaß haben Gesellschaft leisten oder die Vorzüge der Verpflegungsstation am nahegelegenen IPA-Heim genießen. Dort gibt es Getränke und warmes Essen, an einigen Ständen werden auch regionale Produkte angeboten und über den nachhaltigen Umgang mit der Natur und Tierwelt informiert.

Die Veranstalter, der Zweckverband Brennender Berg und die Stadt Sulzbach, freuen sich auf waldbegeisterte Besucherinnen und Besucher!

Das Programm:

10.00 Uhr: Begrüßung durch Bürgermeister Michael Adam

Ganztägig von 10.15 bis circa 17 Uhr:

-          Von der Tierhaut zum eigenen Lederbeutel, Lederanhänger oder Lederarmband

-          Arbeiten mit frischem Holz in der Grünholzwerkstatt – Hämmer, Holzvasen und Flaschenöffner bauen

-          Praktische Dinge drechseln für das Outdoor-Leben mit der Wippdrechselbank

-          Wildkräuterwanderung „Wald im Biss“... lecker zubereitet

-          Wurzelgeister bauen mit Naturmaterialien

-          Selbst einen Barfußpfad gestalten in der Waldlandschaft

-          Mit verbundenen Augen am Sinnesparcours durch den Wald tasten, schnuppern, lauschen …

-          Holzmobiles aus Schnur und Ästen herstellen 

-          Wald-Klang-Werkstatt – Singen, musizieren und trommeln

-          Baumwolltaschen bedrucken mit Waldtier-Motiven

-          Makramee knüpfen

-          Kleine Waldzwerge schnitzen

-          Lernen, mit „wildem Holz“ zu bauen: Zapfen schneiden und Löcher bohren

-          Porträt sitzen für die geheimnisvolle Holz-Box-Kamera und Fotos gleich mitnehmen!

Ab 13.00 Uhr Stockbrot: Backe dein eigenes Brot über dem Feuer

Wichtige Informationen für die Eltern:

-          Ausrüstung: Festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, Kinder bringen bitte ihre Trinkflaschen mit.

-          Die Aufsichtspflicht liegt bei den Eltern.

-          Umgang mit Fotos und Filmmaterial: Zur Berichterstattung über die Sulzbacher Waldwerkstatt werden die einzelnen Aktivitäten gefilmt und fotografiert. Einzelne Bilder und Filmabschnitte werden zur Darstellung unserer Aktivitäten auf der Internetseite (www.stadt-sulzbach.de) oder in Social-Media-Kanälen (Facebook und Instagram) sowie als Pressefotos und in den Printmedien veröffentlicht- oder zu Werbezwecken (z.B. Plakate, Flyer) genutzt. Wir setzen Ihr Einverständnis voraus.

Rückfragen über tourismus@stadt-sulzbach.de und Telefon 06897 508-511 oder 06897 508-555

Weitere Informationen