Nacht der Engel

Am Freitag, 13. November, ist es wieder soweit:  Die „Nacht der Engel“ präsentiert sich in dem zu diesem Zweck besonders schön illuminierten und geschmückten Innenhof des Salzbrunnen-Ensembles als Kunsthandwerkermarkt der besonderen Art.

Genießen Sie romantische Stunden im Glanz der „Engel“ bei Saxophonklängen und herrlichen Düften.

Im Angebot finden Sie handwerkliche Unikate aus unterschiedlichen Materialien wie Holz, Glas und Metall, Leuchtkörper, Schmuck, Marmelade, Schokoladiges… und natürlich Engel in diversen Ausführungen.

Der Markt beginnt um 16 Uhr und lädt ein zum Plausch mit Freunden bei kulinarischen Leckereien.

Bürgermeister Michael Adam, seine Mitarbeiter sowie das Team des Salzbrunnen-Carrées freuen sich auf zahlreiche Besucher.

 

Saxophonist Thomas Girard ist wieder dabei

Der gebürtige Münchner  Thomas Girard, der in Salzburg aufwuchs und seit 1998 in Zweibrücken lebt,  begleitet mit seinem Saxophon den stimmungsvollen Novembernachmittag. Der studierte Jazzmusiker verblüfft immer wieder mit seiner Vielseitigkeit, sowohl im Ausdruck als auch mit seiner anscheinend mühelos vollzogenen Anpassungsfähigkeit an die musikalische Umgebung. Mit seinem Saxophon zeigte er große Individualität. Kritiker bescheinigen ihm „tonale Konversationen auf höchstem technischen Niveau“.